Direkt zum Inhalt

Suche

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
714 Ergebnisse, ab 11
DIW Wochenbericht 51/52 / 2021

Immobilienpreisblasen: Gefahr steigt regional – Korrekturen in nächsten Jahren möglich

Die Immobilienpreise in Deutschland steigen weiter – ungeachtet der wirtschaftlichen Verwerfungen infolge der Corona-Pandemie. Eigenheime und Eigentumswohnungen kosteten in den 114 größten Städten Deutschlands in diesem Jahr im Durchschnitt neun Prozent mehr als im vergangenen Jahr. Auch die Mieten stiegen weiter, allerdings deutlich weniger stark. Nicht nur die zunehmende Diskrepanz in der Entwicklung ...

2021| Konstantin A. Kholodilin, Claus Michelsen
Video

BCCP Online Panel 2021: Regulatory Challenges in Digital Markets: the Digital Markets Act

This year’s online conference is focusing on the Digital Markets Act (DMA), the EU legislative proposal to regulate digital markets in order to prevent abuses of market power. This regulatory tool contains behavioral obligations for large online platforms (‘gatekeepers’) aimed at reducing entry barriers and ensuring fairness in the relationship between digital platforms and their different user...

30.06.2021| Veranstaltungsrückblick
Pressemitteilung

Mit Roaming gegen Funklöcher: Wie der Netzausbau in ländlichen Regionen gelingen kann

Studie zum Mobilfunknetzausbau in dünn besiedelten Regionen vergleicht drei Kooperationsmodelle – Weniger Kosten für Anbieter bei umfassendem Network Sharing, aber geringere Netzabdeckung – KonsumentInnen profitieren am stärksten von Roaming-Abkommen – Gebietsabsprachen zwischen Anbietern erhöhen Netzabdeckung – Behörden könnten Roaming-Abkommen ...

28.04.2021
Pressemitteilung

Marktkonzentration steigt – aber nur bei Dienstleistungen

Konzentration in deutschen Produktmärkten bleibt insgesamt langfristig konstant, steigt aber im Dienstleistungssektor – In EU- und weltweiten Dienstleistungsmärkten nimmt Konzentration stärker zu als in nationalen Produktmärkten – Treiber sind meist Eintrittsbarrieren, aber auch höhere Effizienz – Strengere Fusionskontrolle gefordert Die viel beschworene ...

19.05.2021
DIW Wochenbericht 20 / 2021

Marktkonzentrationstrend steigt in Dienstleistungsmärkten deutlich

Studien dokumentieren weltweit steigende Marktkonzentration, Gewinne und Preisaufschläge in vielen Wirtschaftssektoren seit den 1980er Jahren. Doch die Datenanalyse nach Wirtschaftszweigen entspricht nicht den ökonomisch relevanten Märkten im Sinne des Wettbewerbsrechts. Berechnungen auf Basis eines neuartigen Datensatzes über relevante Märkte zeigen hingegen, dass die Marktkonzentration in Deutschland ...

2021| Pauline Affeldt, Tomaso Duso, Klaus Gugler, Joanna Piechucka
DIW Wochenbericht 20 / 2021

Durch Marktkonzentration erhalten Unternehmen einen größeren Teil vom Kuchen: Interview

2021| Tomaso Duso, Erich Wittenberg
Externe referierte Aufsätze

Impact of Mexico's Energy Reform on Consumer Welfare

We study the impact of Mexico's energy reform on the welfare of electricity, liquified petroleum gas, and gasoline consumers between 2010 and 2018. We utilize micro-level data to estimate income and price elasticities. Comparative statics are used to determine subsidy and price influences on consumer surplus. A counterfactual is used to simulate the industry's behavior under non-reform parameters. ...

In: Utilities Policy 70 (2021), 101191, 10 S. | José Carlos Ramírez, Francisco Ortiz-Arango, Juan Rosellón
Publikation

Libra, Bitcoin & Co. – Determinants of Non-cash Payments and Alternative Money

Crypto currencies are booming. Data collection by Fintecs and other internet based companies isreality. Non-cash payments are common in many countries. Financial literacy is getting more andmore important for the economic life and understanding of transactions. The transformation of the monetary system towards more non-cash payments was part of this dynamic response to the necessary reduction of personal ...

18.02.2021| Dorothea Schäfer
Publikation

Neue Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 4/2020 zu bargeldlosen Zahlungen und alternativem Geld

Kryptowährungen boomen. Das Thema bargeldlose Zahlungen und alternatives Geld gewann durch die dramatischen Entwicklungen im Jahr 2020 an Relevanz. Die COVID-19-Pandemie führte zu einer dringenden und erzwungenen Digitalisierung vieler wichtiger Bereiche des sozialen Lebens. Die neuen Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 4/2020 befassen sich mit einem der heißesten Themen der ...

18.02.2021| Dorothea Schäfer
714 Ergebnisse, ab 11
keyboard_arrow_up