Skip to content!

Search Publications

clear
0 filter(s) selected
close
Go to page
remove add
36 results, from 11
DIW Wochenbericht 45 / 2017

Ursache für Frauenmangel in MINT-Berufen? Mädchen unterschätzen schon in der fünften Klasse ihre Fähigkeiten in Mathematik

Frauen sind an Universitäten und Fachhochschulen in den sogenannten MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) stark unterrepräsentiert. Der vorliegende Bericht geht der Frage nach, inwiefern eine der Ursachen schon im Grundschulalter zu suchen ist. Auf Basis eines für Deutschland repräsentativen Datensatzes des Nationalen Bildungspanels wird untersucht, wie Jungen und Mädchen ...

2017| Felix Weinhardt
DIW Wochenbericht 19 / 2017

80 Prozent der geflüchteten Kinder zwischen drei und sechs Jahren besuchen eine Kita: Interview mit Felix Weinhardt

Korrigierte Fassung vom 2. Mai 2018: Diese korrigierte Fassung ersetzt die seit 20. Dezember 2017 nicht mehr verfügbare Version des Berichts. Anlass der notwendig gewordenen Korrekturen war die Löschung von gut 200 nicht sachgemäß durchgeführten Haushaltsinterviews. Die korrigierte Fassung basiert auf der Datenversion SOEP.v33.1. Für weitere Informationen, siehe http://www.diw.de/de/diw_01.c.574033.de/iab-bamf-soep-befragung_gefluechteter_in_deutschland__revision_des_datensatzes.html. ...

2017
DIW Wochenbericht 19 / 2017

Viele Kinder von Geflüchteten besuchen eine Kita oder Grundschule: Nachholbedarf bei den unter Dreijährigen und der Sprachförderung von Schulkindern

Der Besuch einer Kindertageseinrichtung (Kita) oder einer Grundschule stellt für Kinder mit Fluchthintergrund einen wichtigen Bestandteil der Integration und Teilhabe an der deutschen Gesellschaft dar. Im Kontext des Zuzugs von mehr als 890 000 Schutzsuchenden im Jahr 2015 untersucht dieser Bericht die Nutzung einer Kita oder den Besuch einer Schule für Kinder im Alter bis zu zwölf Jahren, die einen ...

2017| Ludovica Gambaro, Elisabeth Liebau, Frauke H. Peter, Felix Weinhardt
DIW Wochenbericht 16 / 2017

Politik und Wissenschaft – den Blick über den Kanal wagen: Kommentar

2017| Felix Weinhardt
DIW Wochenbericht 40 / 2016

Wir spielen nur die zweite Geige – und keiner regt sich auf: Kommentar

2016| Felix Weinhardt
DIW Weekly Report 16/17/18 / 2019

A Stable and Social Europe: Fiscal Rules, a Stabilization Fund, Insolvency Rules, Gender Quota, Gender Pension Gaps, and Education: Reports

2019| Franziska Bremus, Marius Clemens, Marcel Fratzscher, Anna Hammerschmid, Tatsiana Kliatskova, Alexander Kriwoluzky, Claus Michelsen, Carla Rowold, Felix Weinhardt, Katharina Wrohlich
DIW aktuell ; 56 / 2020

Rente mit 67: Nötige Weiterbildung der Beschäftigten ist kein Selbstläufer

Länger arbeiten, aber wie? Diese Frage treibt viele um, wenn es um eine Erhöhung des Renteneintrittsalters geht. Weiterbildung ist essenziell, um Beschäftigte und Unternehmen gleichermaßen fit zu machen für einen späteren Renteneintritt. Eine aktuelle Analyse zeigt anhand der Abschaffung der sogenannten Rente für Frauen im Jahr 1999, dass das kein Selbstläufer ist. Damals stieg das vorzeitige Renteneintrittsalter ...

2020| Guido Friebel, Niklas Gohl, Peter Haan, Felix Weinhardt
Diskussionspapiere 1994 / 2022

House Price Expectations

This study examines short-, medium-, and long-run price expectations in housing markets. We derive and test six hypothesis about the incidence, formation, and relevance of price expectations. To do so, we use data from a tailored household survey, past sale and rental offerings, satellites, and from an information RCT. As novel findings, we show that price expectations exhibit mean reversion in the ...

2022| Niklas Gohl, Peter Haan, Claus Michelsen, Felix Weinhardt
Diskussionspapiere 1900 / 2020

Tuition Fees and Educational Attainment

Following a landmark ruling by the Constitutional Court in 2005, more than half of Germany’s universities started charging tuition fees, which also applied to incumbent students. We exploit this unusual lack of grandfathering together with register data covering the universe of students to show that tuition fees increased degree completion among incumbent students. Investigating mechanisms, we do not ...

2020| Jan Bietenbeck, Jan Marcus, Felix Weinhardt
Diskussionspapiere 1761 / 2018

Class Rank and Long-Run Outcomes

This paper considers a fundamental question about the school environment – what are the long run effects of a student’s ordinal rank in elementary school? Using administrative data from all public school students in Texas, we show that students with a higher third grade academic rank, conditional on ability and classroom effects, have higher subsequent test scores, are more likely to take AP classes, ...

2018| Jeffrey T. Denning, Richard Murphy, Felix Weinhardt
36 results, from 11
keyboard_arrow_up