Direkt zum Inhalt

SOEP-IS 2021 (Daten 1998-2021)

Die SOEP-Gruppe am DIW Berlin hat unter dem Namen SOEP-IS ein Panel für Kurzzeitexperimente, aber vor allem auch für Langzeit-Erhebungen, die im Kern-SOEP nicht möglich sind - zum Beispiel, weil es sich um noch nicht etablierte Instrumente oder sehr spezifische Erkenntnisinteressen handelt - gestartet. Neben den Samples E und I aus dem Kern-SOEP, die in den Jahren 1998 bzw. 2009 gestartet sind, wurden 2012, 2013, 2014 und 2016 neue Samples in SOEP-IS aufgenommen, um eine Zielgröße von 5000 Befragten zu erreichen. Seit 2011 werden in den jährlichen Erhebungen neben Fragen aus dem Kern-SOEP auch Innovationsmodule in die Erhebung integriert, die ab dem Erhebungsjahr 2013 in einem kompetitiven und begutachteten Wettbewerb um die „besten“ Forschungsfragen und deren Operationalisierung ausgewählt werden. In den Daten finden sich Informationen über Einkommen, Erwerbstätigkeit, Bildung, Gesundheit und mehr.

Datensatzinformation

Titel: SOEP-Innovationssample (SOEP-IS), Daten der Jahre 1998-2021

DOI infoZur Erklärung von DOI und dessen Verwendung gibt es hier Informationen. : 10.5684/soep.is.2021
Erhebungszeitraum: 1998-2021
Veröffentlichungsdatum: 16.05.2023
PrimärforscherInnen: Martin Gericke, Jan Goebel, Stefan Liebig, David Richter, Carsten Schröder, Jürgen Schupp, Knut Wenzig

Datenerhebung: Kantar Public Deutschland GmbH

Population: Personen in Privathaushalten der Bundesrepublik Deutschland.

Auswahlverfahren: Alle Samples des SOEP werden mittels mehrstufiger Stichprobenziehung, die regional gebündelt sind, gezogen. Die befragten Haushalte wurden in der Vergangenheit per random-walk ausgesucht (ab 2023: Wechsel zu Registerstichproben)

Erhebungsverfahren: Bis 2020 wurden die Befragungsdaten ausschließlich im CAPI-Modus (Computer Assisted Personal Interviewing) erhoben. In 2021 wurde die Datenerhebung ausgesetzt. Veröffentlicht werden für dieses Jahr nur die Innovationsmodule, die vorher unter Embargofrist standen. Ab 2022 wird ein mixed-mode Design umgesetzt. Grundsätzlich werden alle Haushaltsmitglieder der Stichprobe ab 18 Jahren befragt. Zusätzlich wird eine Person (Haushaltsvorstand/Ankerperson) gebeten, einen Haushaltsfragebogen zu beantworten, einschließlich Fragen zur Wohnsituation, Kosten, verschiedenen Einkommensquellen. Hinzu kommen Fragen zu im Haushalt lebenden Kindern unter 16 Jahren (bis 2022) bzw. unter 18 Jahren (ab 2023), z.B. zum Besuch des Kindergartens oder der Schule.

Zitation der Daten: SOEP-Innovationssample (SOEP-IS), Daten der Jahre 1998-2021. 2023. DOI: 10.5684/soep.is.2021

In Publikationen, die diese Datei verwenden, soll auf die oben genannte DOI infoZur Erklärung von DOI und dessen Verwendung gibt es hier Informationen . verwiesen und folgende Referenz zitiert werden

David Richter, Jürgen Schupp. 2015. The SOEP Innovation Sample (SOEP IS). Schmollers Jahrbuch 135 (3), 389-399 (doi: 10.3790/schm.135.3.389)
(prepublished 2012: SOEP Innovation Sample (SOEP-IS) - Description, Structure and Documentation.SOEPpaper 463 | PDF, 162.91 KB : Berlin. DIW Berlin)

Var-de Var-de Var-de Var-de Var-en Var-en

Alle Sample-spezifischen Fragebögen dieses Jahres und alle Fragebögen der vorherigen Befragungsjahre finden Sie auf dieser Seite

keyboard_arrow_up