Direkt zum Inhalt

Thema Ungleichheit

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
84 Ergebnisse, ab 1
  • Veranstaltung

    Krise der Mittelschicht! Wer profitiert, wer leidet?

    Der Winter stellt sowohl die Verbraucher*innen als auch die Wirtschaft vor große Herausforderungen, deren Auswirkungen bis in die Mitte der Gesellschaft reichen. Zur Mittelschicht zählen in Deutschland etwa drei Viertel der Bevölkerung, sie gilt bislang als stabiles Fundament der Gesellschaft. Während jedoch viele Menschen bis weit in die Mittelschicht hinein mit steigenden Preisen und hohen...

    11.01.2023| Susanne Hansen, Helmut Schleweis, Philippa Sigl-Glöckner, Sandra Schwarte, Marcel Fratzscher
  • Externe referierte Aufsätze

    The Gender Division of Unpaid Care Work throughout the COVID-19 Pandemic in Germany

    The COVID-19 pandemic and related closures of day care centres and schools significantly increased the amount of care work done by parents. There has been much speculation over whether the pandemic increased or decreased gender equality in parental care work. Based on representative data for Germany from spring 2020 and winter 2021 we present an empirical analysis that shows that although gender inequality ...

    In: German Economic Review im Ersch. (2023), [Online first: 2022-07-28] | Jonas Jessen, C. Katharina Spiess, Sevrin Waights, Katharina Wrohlich
  • Berlin Lunchtime Meeting

    Arbeitskräftemangel und Ungleichheit auf dem Arbeitsmarkt - was hilft?

    Fachkräftemangel – und in vielen Bereichen auch genereller Arbeitskräftemangel – prägt zunehmend die OECD-Arbeitsmärkte. Doch das verschafft nicht allen Erwerbstätigen eine gute Beschäftigung. Die Pandemie könnte sich gerade für Jüngere, Frauen und Eingewanderte nachteilig ausgewirkt haben und die Ungleichheit am Arbeitsmarkt verstärken...

    21.09.2022| Nicola Brandt, Stéphane Carcillo, Bernd Fitzenberger, Yvonne Kaiser, Evelyn Räder, Anna Robra, Katharina Wrohlich
  • Video

    Arbeitskräftemangel und Ungleichheit auf dem Arbeitsmarkt - was hilft?: Berlin Lunchtime Meeting

    Fachkräftemangel – und in vielen Bereichen auch genereller Arbeitskräftemangel – prägt zunehmend die OECD-Arbeitsmärkte. Doch das verschafft nicht allen Erwerbstätigen eine gute Beschäftigung. Die Pandemie könnte sich gerade für Jüngere, Frauen und Eingewanderte nachteilig ausgewirkt haben und die Ungleichheit am Arbeitsmarkt verstärken. Was sind die Ursachen und welche Lösungen gibt es? Der...

    19.09.2022| Veranstaltungsrückblick
  • Weitere externe Aufsätze

    Gender Gaps in Employment, Working Hours and Wages in Germany: Trends and Developments over the Last 35 Years

    In: Cesifo Forum 23 (2022), 2, S. 17-19 | Boryana Ilieva, Katharina Wrohlich
  • DIW Weekly Report 3/4 / 2022

    Executive Boards Remain Dominated By Men, but Change Is Finally Coming: Editorial

    2022| Anja Kirsch, Virginia Sondergeld, Katharina Wrohlich
  • DIW Weekly Report 3/4 / 2022

    Markedly More Women on Executive Boards Of Large Companies; Inclusion Requirement Seemingly Already Having an Effect

    There was a significant increase in the number of women on executive boards of large companies in Germany from 2020 to 2021 after years of slow progress: In fall 2021, there were 139 women on the executive boards of the 200 largest companies, 38 more than in 2020. This is an increase of a good three percentage points to almost 15 percent, the largest seen since the beginning of the DIW Berlin Women ...

    2022| Anja Kirsch, Virginia Sondergeld, Katharina Wrohlich
  • DIW Weekly Report 3/4 / 2022

    While Gender Quotas for Top Positions In the Private Sector Differ across EUCountries, They Are Effective Overall

    This second report in the DIW Berlin Women Executives Barometer 2022 explores the designs and effects of gender quotas across Europe, coming to the conclusion that they are an effective instrument for increasing the share of women in top positions at large companies. Furthermore, the quotas differ greatly between the countries, for example in regard to the number of companies subject to the quota, ...

    2022| Anja Kirsch, Virginia Sondergeld, Katharina Wrohlich
  • DIW Applied Micro Seminar

    Social Mobility and Economic Development

    We explore the role of social mobility as driver of economic development. First, we draw the geography of intergenerational mobility of education for 52 Latin American regions, as well as its evolution over time. Then, through a novel weighting procedure that considers the aggregate participation of cohorts to the economy in every year, we estimate the effect of changes in mobility on economic...

    28.05.2021| Guido Neidhöfer, ZEW
  • DIW Wochenbericht 9 / 2021

    Sorgearbeit während der Corona-Pandemie: Mütter übernehmen größeren Anteil – vor allem bei schon zuvor ungleicher Aufteilung

    Eltern haben im Zuge der ersten coronabedingten Kita- und Schulschließungen einen Großteil der Bildungs- und Betreuungsarbeit übernommen. Vielfach wurde in der Öffentlichkeit diskutiert, inwiefern die Corona-Pandemie die Aufteilung von Sorge- und Erwerbsarbeit zwischen Müttern und Vätern verändert hat. Eine Auswertung neuer pairfam-Daten zeigt ein differenziertes Bild: Einerseits hat sich der Anteil ...

    2021| Jonas Jessen, C. Katharina Spieß, Katharina Wrohlich
84 Ergebnisse, ab 1
keyboard_arrow_up