Direkt zum Inhalt

Thema Ungleichheit

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
2580 Ergebnisse, ab 21
  • Zeitungs- und Blogbeiträge

    Wie problematisch ist der Sozialstaat?

    In: Die Zeit (23.02.2024), [Online-Artikel] | Marcel Fratzscher
  • Nicht-referierte Aufsätze

    Eine effektive Grundrente ermöglicht notwendige Rentenreformen

    In the coming years, the pension system in Germany will face financial challenges. The insurance within pension system mustalso be strengthened, especially given that the risk of old-age poverty has increased over the years. An effective basic pension thatguarantees a minimum amount and is anchored in the pension system would be an important step in reducing poverty in old age. An effectivebasic pension ...

    In: Wirtschaftsdienst 104 (2024), 2, S. 87-91 | Peter Haan
  • Nicht-referierte Aufsätze

    Kindergeld oder Kinderfreibetrag? Ein steuer- und familienpolitischer Evergreen

    In: Wirtschaftsdienst 104 (2024), 2, S. 70-71 | Stefan Bach
  • DIW Wochenbericht 5 / 2024

    Niedriglohnsektor in Deutschland schrumpft seit 2017

    Die Bruttostundenlöhne von abhängig Beschäftigten sind im Zeitraum 1995 bis 2021 inflationsbereinigt durchschnittlich um 16,5 Prozent gewachsen, unter den Vollzeitbeschäftigten sogar um 25 Prozent. Insbesondere bei den niedrigsten Löhnen gibt es seit 2013 starke Zuwächse, vor allem aufgrund der Einführung des Mindestlohns 2015 und dessen Erhöhungen in den folgenden Jahren. Im Ergebnis ist der Niedriglohnsektor ...

    2024| Markus M. Grabka
  • DIW Wochenbericht 5 / 2024

    Die Gewerkschaften konnten für die Beschäftigten höhere Löhne erzielen: Interview

    2024| Markus M. Grabka, Erich Wittenberg
  • Referierte Aufsätze Web of Science

    Testing Marx: Capital Accumulation, Income Inequality, and Socialism in Late Nineteenth-Century Germany

    We study the dynamics of capital accumulation, income inequality, capital concentration, and voting up to 1914. Based on new panel data for Prussian regions, we re-evaluate the famous Revisionism Debate between orthodox Marxists and their critics. We show that changes in capital accumulation led to a rise in the capital share and income inequality, as predicted by orthodox Marxists. But against their ...

    In: The Review of Economics and Statistics (2024), im Ersch. [online first: 2023-03-15] | Charlotte Bartels, Felix Kersting, Nikolaus Wolf
  • DIW aktuell ; 91 / 2024

    Bilanz der Grundrente: Weniger Menschen als erwartet profitieren davon

    Im Jahr 2021 führte Deutschland nach jahrelanger Debatte die Grundrente ein, ein Rentenzuschlag für Geringverdienende mit langen Versicherungsbiografien, niedrigen Rentenanwartschaften und geringem Einkommen. Die Einführung dieses komplexen Instruments – laut SPD ein „sozialpolitischer Meilenstein“ – dauerte allerdings zwei Jahre. Die Auswirkungen der Grundrente sind bisher kaum erforscht. Erst seit ...

    2024| Johannes Geyer, Peter Haan
  • Diskussionspapiere 2068 / 2024

    The Broken Elevator: Declining Absolute Mobility of Living Standards in Germany

    This study provides the first absolute income mobility estimates for postwar Germany. Using various micro data sources, we uncover a steep decline in absolute mobility rates from 81 percent to 59 percent for children’s birth cohorts 1962 through 1988. This trend is robust across different ages, family sizes, measurement methods, copulas, and data sources. Across the parental income distribution, we ...

    2024| Timm Bönke, Astrid Harnack-Eber, Holger Lüthen
  • Pressemitteilung

    Offshore-Finanzvermögen verlieren trotz internationalem Datenaustausch nicht an Bedeutung

    Offshore-Finanzvermögen, also im Ausland gehaltene Bankkonten und Wertpapierdepots, gemessen an der globalen Wirtschaftsleistung seit 2001 nahezu konstant – Schweiz verliert als Offshore-Finanzplatz an Bedeutung, Länder in Asien gewinnen – Automatischer Datenaustausch sollte ausgeweitet und um Immobilienvermögen ergänzt werden Trotz internationaler Reformen und Datenaustauschprogrammen haben die globalen ...

    22.11.2023
  • Pressemitteilung

    Rentenansprüche haben große Bedeutung für Vermögenssituation ärmerer Haushalte

    DIW-Studie bewertet mithilfe von SOEP-Daten Vermögensverteilung bei Berücksichtigung der Ansprüche an gesetzliche und betriebliche Renten – Rentenansprüche und damit Vermögen im breiteren Sinne machen 70 Prozent des Vermögens der ärmeren Hälfte der Bevölkerung aus – Ihr Anteil am Gesamtvermögen steigt damit von zwei auf neun Prozent – Verteilungswirkung für die ärmere Hälfte der Bevölkerung sollte ...

    08.11.2023
2580 Ergebnisse, ab 21
keyboard_arrow_up