Direkt zum Inhalt

Thema Umweltmärkte

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
963 Ergebnisse, ab 1
Pressemitteilung

MillionärInnen sind risikobereiter und emotional stabiler

SOEP-Studie beschreibt erstmals auf Basis von belastbaren Daten die Persönlichkeit von MillionärInnen – Vor allem Selfmade-MillionärInnen unterscheiden sich in ihrer Persönlichkeit von der Allgemeinbevölkerung – Je stärker die „Millionärspersönlichkeit“ ausgeprägt ist, desto größer ist das Vermögen MillionärInnen ...

04.04.2022
DIW aktuell

Gaspreisschock macht kurzfristige Unterstützung und langfristige Effizienzverbesserung erforderlich

3. Februar 2022 – Der aktuelle Beschluss des Kabinetts, die Heizkosten zu bezuschussen, wird nur einen Teil der aktuellen Preisentwicklung auf dem Gasmarkt abfedern können. Der außergewöhnliche Anstieg der Gaspreise stellt vor allem für einkommensschwache Haushalte, die in Wohnungen mit schlechter Wärmedämmung leben, eine finanzielle...

03.02.2022| Mats Kröger, Karsten Neuhoff, Franziska Schütze
DIW aktuell

Hohe Strompreise – Differenzverträge würden VerbraucherInnen entlasten

Die steile Entwicklung der Gaspreise hat die Strompreise im vergangenen Jahr in bislang ungeahnte Höhen klettern lassen. Satte Zusatzgewinne gemacht haben die Betreiber von Anlagen für erneuerbare Energien – und zwar indirekt auf Kosten der VerbraucherInnen, die kräftig draufzahlen mussten. Grund dafür ist die geltende Politik der gleitenden Marktprämie, mit der den...

28.01.2022| Jörn C. Richstein, Karsten Neuhoff
DIW Berlin - Politikberatung kompakt 181 / 2022

Resilienz in der Schweizer Energieversorgung auf dem Weg zur Klimaneutralität - ein modellbasierter Szenarienvergleich für 2035: Studie in Kooperation mit der Schweizerischen Energie-Stiftung

2022| Mario Kendziorski, Christoph Weyhing, Richard Dupke, Claudia Kemfert, Christian von Hirschhausen, Richard Weinhold, Enno Wiebrow, Elmar Zozmann
Monographien

Strukturelle Weiterentwicklung des EU-ETS nach 2020

Der Emissionshandel wird als wirksames und kosteneffizientes Politikinstrument zur Vermeidung von Treibhausgasemissionen geschätzt. Er ist – in Europa im Rahmen des EU-ETS umgesetzt – ein wichtiger Baustein der europäischen Klimapolitik. Darüber hinaus enthält der europäische Politik-Mix weitere Klima- und Energiepolitiken, die mit dem Emissionshandel interagieren. Dies umfasst sowohl EU-Instrumente ...

Dessau-Roßlau: Umweltbundesamt, 2022, 21 S.
(Climate Change ; 2022, 18)
| Verena Graichen, Johanna Cludius, Jakob Graichen, Markus Haller, Hauke Hermann, Friedhelm Keimeyer, Charlotte Loreck, Sascha Lehmann, Vicki Duscha, Jakob Wachsmuth, Aleksandar Zaklan
DIW Wochenbericht 13 / 2022

Umweltzonen verbessern Luftqualität und Gesundheit, verringern aber temporär Lebenszufriedenheit

Luftverschmutzung verursacht hohe ökonomische Kosten durch gesundheitliche Belastungen der AnwohnerInnen, vor allem in städtischen Gebieten. Fahrbeschränkungen in Umweltzonen sollen zur Verbesserung der Luftqualität beitragen. Empirische Analysen in diesem Wochenbericht bestätigen, dass Umweltzonen verkehrsbedingte Luftverschmutzung verringern. Zusätzlich ergeben die Untersuchungen unbeabsichtigte ...

2022| Luis Sarmiento, Nicole Wägner, Aleksandar Zaklan
DIW Wochenbericht 13 / 2022

Umweltzonen erhöhen Luftqualität, Konzept könnte aber verbessert werden: Interview

2022| Nicole Wägner, Erich Wittenberg
963 Ergebnisse, ab 1
keyboard_arrow_up