Direkt zum Inhalt

Thema Rente und Vorsorge

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
825 Ergebnisse, ab 1
Externe referierte Aufsätze

Role of Labor Demand in the Labor Market Effects of a Pension Reform

This paper shows that labor demand plays an important role in the labor market reactions to a pension reform in Germany. Employers with a high share of older worker inflow compared with their younger worker inflow, employers in sectors with few investments in research and development, and employers in sectors with a high share of collective bargaining agreements allow their employees to stay employed ...

In: Industrial Relations (2022), im Ersch. [online first: 2021-10-08] | Johannes Geyer, Peter Haan, Svenja Lorenz, Thomas Zwick, Mona Bruns
Externe referierte Aufsätze

SOEP-RV: Linking German Socio-Economic Panel Data to Pension Records

The aim of the project SOEP-RV is to link data from participants in the German Socio-Economic Panel (SOEP) survey to their individual Deutsche Rentenversicherung (German Pension Insurance) records. For all SOEP respondents who give explicit consent to record linkage, SOEP-RV creates a linked dataset that combines the comprehensive multi-topic SOEP data with detailed cross-sectional and longitudinal ...

In: Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik (2022), im Ersch. [online first: 2021-07-30] | Holger Lüthen, Carsten Schröder, Markus M. Grabka, Jan Goebel, Tatjana Mika, Daniel Brüggmann, Sebastian Ellert und Hannah Penz
Cluster-Seminar Öffentliche Finanzen und Lebenslagen

Increasing employment and family care? A structural analysis of pension and long-term care policy reforms

We develop a comprehensive life-cycle model of elder parent care and work to evaluate options that address pressing conflicts between pension and long-term care (LTC) policies. Many OECD countries react to challenges of demographic change by increasing LTC by family members (informal care) and raising retirement ages. This intensifies conflicts between paid employment and informal care provision....

25.11.2021| Björn Fischer
Medienbeitrag

Private Altersvorsorge braucht Neustart

Die Riester-Rente erreicht ihre wichtigste Zielgruppe nicht. Wenn sie wesentlicher Bestandteil der Altersvorsorge in Deutschland bleiben soll, ist eine umfassende Reform nötig. Ein Gastbeitrag von Johannes Geyer, Markus M. Grabka und Peter Haan vom DIW Berlin. Laut Angaben des sozio-oekonomischen Panels (SOEP) besitzen im Jahr 2020 rund 12,9 Millionen Personen einen Riester-Rentenvertrag (siehe ...

19.10.2021| Johannes Geyer, Markus M. Grabka, Peter Haan
Pressemitteilung

Die Riester-Rente verfehlt ihre Ziele und braucht einen Neustart

Studie auf Basis von Daten des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP) zeigt: Nur ein Viertel der Bevölkerung bis 65 Jahren hat einen Riester-Vertrag – Vor allem ärmere Haushalte „riestern“ nur selten – Großteil der Bevölkerung und insbesondere von Altersarmut bedrohte Zielgruppen werden nicht erreicht – Verpflichtender Vorsorgefonds nach schwedischem Vorbild ...

06.10.2021
Video

20 Jahre Riester - Wie geht es weiter?: Nachgeforscht bei Peter Haan

Peter Haan, Leiter der Abteilung Staat beim DIW Berlin, fasst 20 Jahre nach ihrer Einführung die Entwicklung der Riester-Rente zusammen. Nach einem anfänglichen Boom stagniert die Verbreitung inzwischen bei etwa einem Viertel der Bevölkerung. Vor allem Menschen mit wenig Einkommen schließen nur selten Riester-Verträge ab – dabei sind sie am meisten von Altersarmut bedroht. Ihre wichtigste...

06.10.2021| Nachgeforscht
Medienbeitrag

"Meine Sorge ist, dass viele Menschen in Altersarmut fallen"

Marcel Fratzscher rechnet damit, dass die Rente in 25 Jahren zu mehr als der Hälfte vom Bund bezuschusst werden muss. Doch selbst das würde nicht zu Stabilisierung reichen, warnte er im Deutschlandfunk. Dieses Interview wurde am 29. Oktober 2021 im Deutschlandfunk gesendet. Herr Fratzscher, sind die Jungen die Dummen? Marcel Fratzscher: Na ja, das ist die Gefahr. Unser Rentensystem funktioniert ...

29.09.2021| Marcel Fratzscher
DIW aktuell

Mindestrente: Absicherung gegen Altersarmut und notwendiger Baustein für weitere Reformen

Die demografische Entwicklung in Deutschland wird im nächsten Jahrzehnt eine grundlegende Reform der Rente erforderlich machen. Bisher halten sich aber gerade die Regierungsparteien mit Vorschlägen zurück und sehen den Handlungsbedarf als nicht so dringlich. Einige Oppositionsparteien liefern hingegen richtungsweisendere Ideen für Menschen mit niedrigeren Alterseinkommen. Ein...

31.08.2021| Johannes Geyer, Peter Haan
Veranstaltung

Berliner Reden: Für einen neuen Gesellschaftsvertrag - Teil 3 mit Armin Laschet

Wenige Wochen vor der Bundestagwahl laden das DIW Berlin und weitere Partnerinstitutionen aus Wissenschaft, Kultur und Zivilgesellschaft die Kanzlerkandidat*innen Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen), Armin Laschet (CDU) und Olaf Scholz (SPD) ein zu den „Berliner Reden: Für einen neuen Gesellschaftsvertrag“.

24.08.2021| Armin Laschet, Jutta Allmendinger, Naika Foroutan, Farhad Dilmaghani, Marcel Fratzscher
825 Ergebnisse, ab 1
keyboard_arrow_up